Fremde Haut

Leider immer noch hochaktuell.


 

Der lesbischen Iranerin Fariba (Jasmin Tabatabai) droht in Teheran die Todesstrafe. Ihr gelingt es nach Deutschland zu fliehen, doch ihr Asylantrag wird abgelehnt.

Politisches Drama, bewegende Liebesgeschichte und ungeschminkte deutsche Wirklichkeit. In FREMDE HAUT erzählt Angelina Maccarone mit großer Genauigkeit von Entwurzelung und Sehnsucht nach Identität, von unmöglicher Liebe in Zeiten von Exil und Verfolgung. Wir erleben den unbeugsamen Willen einer Frau, ihren Platz im Leben zu finden und anzukommen – in einem anderen Land, einer anderen Kultur, einer neuen Liebe. FREMDE HAUT beeindruckt mit der großen schauspielerischen Leistung von Jasmin Tabatabai und Anneke Kim Sarnau und geht in seiner radikalen Intensität unter die Haut.

Fremde Haut mit Jasmin Tabatai

Die DVD zum Film hier kaufen.

Mehr Infos zum Film >>

Mehr Arthouse-Filme finden Sie hier.