Sechs wie Pech und Schwefel – Kremfresch privat

Knallbuntes Super-8-Drama

Vor der historischen Kulisse des lesbischen Hamburgs des Jahres 1989 gibt dieses kompromisslos amateurhafte knallbunte Super-8-Drama in sechs Episoden einen Einblick in das Privatleben der äußerst umstrittenen Showtanzgruppe Kremfresch.
SECHS WIE PECH UND SCHWEFEL lief 1996 und 2016 bei den Lesbisch Schwulen Filmtagen in Hamburg.

Mehr Arthouse-Filme finden Sie hier.