Orgasmic Yoga – Love Yourself First

Ein sehr offener Film zum Tabuthema Selbstliebe.

Teil 1: Willkommen

Teil 2: Aufwärmen, Trance Dance, Selbstlieberitual Gruppe

Teil 3: Selbstlieberitual Janine & Mirjam

Teil 4: Selbstlieberitual Oliver & Rafael

Teil 5: Teaching, Mann, Frau

Teil 6: Orgasmische Tiefenatmung, Orgasmisches Wellenreiten

Teil 7: Big Draw: Teaching, Roman

Orgasmic YogaDie DVD mit allen Teilen des Films hier kaufen.

Es ist lustvoll, nimmt täglich nur 30 Minuten in Anspruch, es kostet nichts und es verändert nicht nur ihren Körper. Das ist Orgasmic Yoga.

Orgasmic Yoga – Love yourself first ist ein sehr offener Film zum Tabuthema Selbstliebe. Sexological Bodywork Experten aus Zürich, zeigen mit authentischen Darstellern Selbstliebe-Rituale allein und in der Gruppe.

Orgasmic steht nicht für Orgasmus sondern für eine hohe sexuelle Energie. Yoga steht für die bewusste Verbindung zum Körper und die tägliche Praxis.
Unsere freizügigen, nicht pornografischen Aufnahmen lassen keine Fragen offen. Das wirkt schockierend für die Einen, erhellend und befreiend für die Anderen. Entscheiden Sie selbst.

Die Autoren:
Didi Liebold ist Sexualpädagoge und Mitgründer des International Institute for Sexological Bodywork (IISB®) in Zürich. Er beherrscht eine Vielzahl von Bodyworktechniken und Massagestilen, die er in Sessions für Männer, Frauen und Paare anbietet. Seit 2008 leitet er Ausbildungsgänge für zertifizierte Sexological Bodyworker. Seit 2010 veröffentlicht er in Zusammenarbeit mit watch.lauramedia Filme zur sexologischen Praxis.

Janine Hug, passionierte Masseurin und Mitgründerin des International Institute for Sexological Bodywork (IISB®) in Zürich. Sie ist Certified Sexological Bodyworker, Tantramasseurin IISB®, Lomi Lomi Masseurin und Erwachsenenbildnerin. Seit 2008 leitet sie Kurse und Ausbildungsgänge im Bereich Tantramassage, Sexological Bodywork & Körperarbeit.

Joseph Kramer, der Begründer von Sexological Bodywork, hat die Methode „Orgasmic Yoga“ entwickelt.

Weitere Filme aus der Reihe „Sexological Bodywork“ finden Sie hier.